Praktikantin Aileen

Praktikantin Aileen

Review

If passion drives you let reason hold the reins – Benjamin Franklin

Nachdem ich meine eigenen Pferde aufgrund des Abiturs und bevorstehendem Studium schweren Herzens abgeben musste, habe ich nie gedacht, dass ich jemals wieder im Sattel sitzen würde.
Im August 2019 begann ich dann das Praktikum auf dem schönen Gut Nothenhof bei equi- art. Hier wollte ich meine Leidenschaft für Pferde wieder aufleben lassen und einiges über die klassische barocke Reitkunst und die Haltung der iberischen Pferde dazulernen. Schnell wurden das Team, die Tiere und die Menschen um mich herum zu einer gewohnten Umgebung. Und auch der Alltag auf dem Hof wurde für mich von Tag zu Tag vertrauter.

Stück für Stück lernte ich die Pferde und ihre ganz persönlichen Charaktereigenschaften kennen. So konnte ich auch in turbulenten Situationen mit der Zeit Ruhe bewahren, bei denen ich früher in Panik verfallen wäre. Durch diesen Fortschritt wurde ich dann auch von dem equi-art Team an die Hengste herangeführt und im Umgang mit ihnen geschult. Die Vielfalt an Wissen, das jedes Teammitglied mitbrachte und nach und nach an mich weiter gab, machte es mir möglich mich weiter zu entwickeln.

Doch in der Zeit bei der Familie Hengefeld habe ich nicht nur im Thema Umgang mit den Pferden viel dazu lernen können. Auch meine Leistungen in der klassisch- barocken Dressur haben sich deutlich mit der Zeit verbessert. So wurde aus den holprigen Anfängen schließlich, dank der Geduld der Lehrpferde und der Trainer nach und nach aus Schenkelweichen die Traversalen und aus der Trense die Kandare.

Jedoch war mein Highlight in den ganzen vier Monaten, die ich bei equi- art verbringen durfte, die Entwicklung und Weiterbildung der Pferde, welche ich mit erleben durfte und schließlich auch dabei helfen konnte.
Diese vier Monate auf dem Gut Nothenhof und bei der Familie Hengefeld waren eine wunderschöne Zeit, in der ich viel Neues lernen durfte. Deshalb werde ich hoffentlich auch in Zukunft immer mal wieder auf dem schönen Hof und bei den tollen iberischen Pferden, sowie bei dem Team vorbeischauen.