Theorieabend: “Trail-Elemente im Dressurtraining” am 20. November 2020

Theorieabend: “Trail-Elemente im Dressurtraining” am 20. November 2020

Wer kennt diese Situationen nicht? Man sitzt auf dem Pferd und hat keine kreative Idee was und wie man arbeiten soll. Schlussendlich greift man zu bekannten Übungen und Lektionen und nicht selten verfallen sowohl Reiter, als auch das Pferd in eine Monotonie.

Um den Spaß und die Konzentration im Training zu halten, ist es von enormer Bedeutung das Training gezielt und abwechslungsreich zu gestalten.
Inspiration nehmen unsere Trainerinnen zu diesem Zweck aus der Working Equitation, insbesondere der Arbeit mit den Trail Hindernissen.
Beim Theorieabend “Trail-Elemente in Dressur Training” erklären unsere Trainerinnen Corinna & Renée welche Hindernisse man auch ohne professionelle Ausrüstung aufbauen und zum Training von Pferd und Reiter nutzen kann.
Beim darauffolgenden Öffentlichen Training am 07. April 2019 werden viele der Ansätzen und Ideen in der Praxis anschaulich umgesetzt.

Die Themen im Überblick:

– Kurzer Exkurs in die Entstehung der Arbeitsreitweise
– Wie wir die Motivation der Pferde durch Hindernisse stärken können
– Hindernisse zur Verbesserung der Durchlässigkeit und Biegung
– Hindernisse, die die Versammlungsbereitschaft der Pferde erhöhen
– Kombinationsmöglichkeiten für besonders wache oder besonders triebige Pferde

Theorieabend bei equi-art – lernen, fragen und verstehen

Bei equi-art wird Liebe und Sorgfalt zum Detail in der Pferdekunde sowie Wissensvermittlung groß geschrieben. Die regelmäßigen Theorieabende bieten die einmalige Gelegenheit, mit unseren Trainern in den Dialog zu treten, bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen und erweitern. Im gemütlichen Stübchen, mit Sichtfenster in die Reithalle, werden spannende und wichtige Themenbereiche aus Basisausbildung, klassischer Dressur und Working Equitation vermittelt und gemeinsam erarbeitet.

Mit Hilfe von Präsentationen, Bild- und Videomaterial unserer Lehrpferde, sowie Flipcharts zur anschaulichen Erklärung, werden auch komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich dargestellt. Ziel ist es, den Teilnehmern ein neues Verständnis für die Biomechanik von Pferd und Reiter, korrekte Hilfengebung und abwechslungsreiches Training mit auf den Weg zu geben. Lehrreich für Teilnehmer aus verschiedensten Reitsportdisziplinen und aller Ausbildungsstufen, zum Zuschauen, Zuhören, Fragen stellen und Mitdiskutieren.

NEU: Schickt uns vorab ein Video aus eurem Training über die App “WeTransfer” an info(at)equi-art.eu und ihr habt die Chance, dass euer Pferd und genau eure individuelle Frage zum Thema im Rahmen des Theorieabends analysiert und beantwortet wird!

Die Teilnehmerzahl der Theorieabend ist limitiert, um eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten. Die Teilnehmer müssen keine Voraussetzungen erfüllen, die Themen werden aufbauend von der Basisausbildung bis zu höheren Lektionen erarbeitet, sodass für Jeden spannende Inhalte dabei sind.

Ergänzend zu diesem Theorieabend findet am darauffolgenden Sonntag, 22.11.2020 eine öffentliche Trainingseinheit zum gleichen Thema statt. Bei Anmeldung für beide Veranstaltungen (Theorieabend und Öffentliches Training) beträgt die Gebühr 48 €, eine Ersparnis von 12 €. Sichert eure Plätze unter anmeldung(at)equi-art.eu.


Ablauf und Details:

Veranstaltung: Theorieabend “Trail-Elemente im Dressurtraining”
Termin: Freitag, 20. Nov. 2020
Veranstaltungsort: equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof
Max. Teilnehmerzahl: 30
Beginn: 18:30h
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 39 € (inkl. Vegetarisches Snacks und Getränke)
Anmeldung unter: anmeldung(at)equi-art.eu