Theorieabend: “Stellung und Biegung”

Theorieabend: “Stellung und Biegung”

Wie bewegt sich ein gerades Pferd im Vergleich zu einem gestellten oder gebogenen Pferd? Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Stellung und Biegung? Sollten wir immer beides vom Pferd verlangen oder gibt es Stellung auch ohne Biegung? Wieso biegen wir unsere Pferde eigentlich und was kann dabei buchstäblich “schief laufen”?

Über diesen Button erreichen Sie unsere Online-Buchungsfunktionalität. Wählen Sie bitte den gewünschten Termin und füllen das Formular aus. In Kürze erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung. Vielen Dank!

Termin: Freitag, 14. Mai 2021

Online Buchung Theorieabend

Online Buchung Kombi-Ticket: Theorieabend & Öffentliches Training

Stellung und Biegung sind Grundbegriffe der klassischen Ausbildung, die seit Jahrhunderten gelehrt und erarbeitet werden. Um sie in der Praxis richtig umzusetzen, muss man sich mit der Biomechanik des Pferdes, der Beweglichkeit der Hals-, Brust und Lendenwirbel und der Funktion verschiedener Bauchmuskeln befassen. Wann ist eine Biegung korrekt und was ist anatomisch überhaupt möglich? Ist eine gleichmäßige Längsbiegung das Ziel oder muss dieses Bild aus den Lehrbüchern der Realität weichen?

Neben den anatomischen Grundlagen und der Sinnhaftigkeit von Stellung und Biegung wird beim Theorieabend besonderes Augenmerk auf die Hilfengebung gelegt. Unter welchen Voraussetzung erreicht man eine gesunde und geschmeidige Biegung, wo müssen Schenkel und Zügel unterstützen und korrigieren? Was unterscheidet die gerade von der diagonalen Hilfengebung und wann setzt man sie ein? Equi-art Trainerin Corinna vermitteln fundiertes Grundwissen und berichten aus der täglichen Arbeit mit ihren Lehr- und Berittpferden.

Die Themen im Überblick:
● Unterschiede der verschiedenen Bewegungsmuster erkennen
● Die Stellung – Definition und Nutzen
● Die Biegung – Definition und Nutzen
● Von der Stellung zur Biegung – biomechanisch korrekt erarbeitet
● Schenkelhilfen richtig anwenden – einseitig und diagonal
● Biegungsprobleme – Ursachen und Lösungen

Theorieabend bei equi-art – lernen, fragen und verstehen

Bei equi-art wird Liebe und Sorgfalt zum Detail in der Pferdekunde sowie Wissensvermittlung groß geschrieben. Die regelmäßigen Theorieabende bieten die einmalige Gelegenheit, mit unseren Trainern in den Dialog zu treten, bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen und erweitern. Im gemütlichen Stübchen, mit Sichtfenster in die Reithalle, werden spannende und wichtige Themenbereiche aus Basisausbildung, klassischer Dressur und Working Equitation vermittelt und gemeinsam erarbeitet.

Mit Hilfe von Präsentationen, Bild- und Videomaterial unserer Lehrpferde, sowie Flipcharts zur anschaulichen Erklärung, werden auch komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich dargestellt. Ziel ist es, den Teilnehmern ein neues Verständnis für die Biomechanik von Pferd und Reiter, korrekte Hilfengebung und abwechslungsreiches Training mit auf den Weg zu geben. Lehrreich für Teilnehmer aus verschiedensten Reitsportdisziplinen und aller Ausbildungsstufen, zum Zuschauen, Zuhören, Fragen stellen und Mitdiskutieren.

Die Teilnehmerzahl der Theorieabend ist limitiert, um eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten. Die Teilnehmer müssen keine Voraussetzungen erfüllen, die Themen werden aufbauend von der Basisausbildung bis zu höheren Lektionen erarbeitet, sodass für Jeden spannende Inhalte dabei sind.

Ergänzend zu diesem Theorieabend findet am darauffolgenden Sonntag, 16.05.2021 eine öffentliche Trainingseinheit zum gleichen Thema statt. Bei Anmeldung für beide Veranstaltungen (Theorieabend und Öffentliches Training) beträgt die Gebühr 48 €, eine Ersparnis von 12 €. Sichert eure Plätze unter anmeldung(at)equi-art.eu.


Ablauf und Details:

Veranstaltung: Theorieabend “Stellung und Biegung”
Termin: Freitag, 14. Mai 2021
Veranstaltungsort: equi-art Reitkunst Reitanlage Emmelshausen / Schwall
Max. Teilnehmerzahl: 30
Beginn: 18:30h
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 39 € (inkl. Vegetarisches Snacks und Getränke)