Theorieabend: “Die Skala der Ausbildung” am 29. November 2019

Theorieabend: “Die Skala der Ausbildung” am 29. November 2019

Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichten, Versammlung – so beschreibt die Skala der Ausbildung den systematischen Ausbildungsweg eines Reitpferdes. Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer des Pferdes sollen über diesen Trainingsaufbau gefördert, erhalten und verbessert werden. Ein Baustein baut auf dem vorangehenden auf, sodass eine fundierte Basis auch beim höher ausgebildeten Pferd erhalten bleibt – so die Theorie.

Die Erkenntnisse klassischer Reitmeister des 19. Jahrhunderts, eine darauf basierende Heeresverordnung und auch die Bücher der FN beziehen sich auf die Skala der Ausbildung. Befürworter dieser Richtlinie weisen darauf hin, wie lange sie schon erfolgreich in der Pferdeausbildung angewendet wird und wie zeitlos und wichtig die einzelnen Ausbildungsziele sind. Darin sind sich auch die Kritiker einig – Qualitäten wie Takt, Losgelassenheit und Anlehnung sollten jedem, der ein Pferd ausbildet, ein Begriff sein. Doch was ist der beste Weg durch die Skala der Ausbildung?

Diskutiert wird vor allem über die Reihenfolge der Ausbildungsschritte und die Ausführung / das Erarbeiten der einzelnen Ziele. Kann man in der Pferdeausbildung überhaupt etwas isoliert betrachten oder hängen alle Etappen der Skala irgendwie zusammen? Handelt es sich wirklich um eine Reihenfolge oder eher um ein Zahnradsystem, das ineinander greift? Macht es Sinn die Skala der Ausbildung als Grundgerüst für die Ausbildung des Pferdes zu nehmen oder ist das System veraltet? Beim Theorieabend am 22.11.2019 darf mitdiskutiert und hinterfragt werden. Die Trainerinnen von equi-art Reitkunst tragen ihre Erfahrungen und ihren persönlichen Blickwinkel auf die Skala der Ausbildung zur Diskussion bei und erklären pro und contra anhand von Beispielen aus ihrer täglichen Arbeit mit Lehr- und Berittpferden. Klassisch, kritisch und konstruktiv wird die Skala der Ausbildung gemeinsam analysiert und für Pferd und Reiter praktisch anwendbar erarbeitet.


Die Themen im Überblick:

● Die Skala der Ausbildung – Entstehung und Geschichte
● Ganzheitliche Betrachtung – ist die Skala zeitlos oder antiquiert?
● Gründe, Vorteile und Ziele aus Sicht der Befürworter
● Kritikpunkte und Problemstellungen
● Alternativen zur Skala der Ausbildung

Theorieabend bei equi-art – lernen, fragen und verstehen
Bei equi-art wird Liebe und Sorgfalt zum Detail in der Pferdekunde sowie Wissensvermittlung groß geschrieben. Die regelmäßigen Theorieabende bieten die einmalige Gelegenheit, mit unseren Trainern in den Dialog zu treten, bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen und erweitern. Im gemütlichen Stübchen, mit Sichtfenster in die Reithalle, werden spannende und wichtige Themenbereiche aus Basisausbildung, klassischer Dressur und Working Equitation vermittelt und gemeinsam erarbeitet.

Mit Hilfe von Präsentationen, Bild- und Videomaterial unserer Lehrpferde, sowie Flipcharts zur anschaulichen Erklärung, werden auch komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich dargestellt. Ziel ist es, den Teilnehmern ein neues Verständnis für die Biomechanik von Pferd und Reiter, korrekte Hilfengebung und abwechslungsreiches Training mit auf den Weg zu geben. Lehrreich für Teilnehmer aus verschiedensten Reitsportdisziplinen und aller Ausbildungsstufen, zum Zuschauen, Zuhören, Fragen stellen und Mitdiskutieren.

NEU: Schickt uns vorab ein Video aus eurem Training über die App „weTransfer“ an info(at)equi-art.eu und ihr habt die Chance, dass euer Pferd und genau eure individuelle Frage zum Thema im Rahmen des Theorieabends analysiert und beantwortet wird!

Die Teilnehmerzahl der Theorieabend ist limitiert, um eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten. Die Teilnehmer müssen keine Voraussetzungen erfüllen, die Themen werden aufbauend von der Basisausbildung bis zu höheren Lektionen erarbeitet, sodass für Jeden spannende Inhalte dabei sind.
Ergänzend zu diesem Theorieabend findet am darauffolgenden Sonntag, 01.12.2019 eine öffentliche Trainingseinheit zum gleichen Thema statt. Auch dazu sind Teilnehmer des Theorieabends und interessierte Zuschauer herzlich willkommen. Bei Anmeldung für beide Veranstaltungen (Theorieabend und Öffentliches Training) beträgt die Gebühr 38 €, eine Ersparnis von 10 €.


Ablauf und Details:

Veranstaltung: Theorieabend “Die Skala der Ausbildung”
Termin: Freitag, 29. November 2019
Veranstaltungsort: equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof
Max. Teilnehmerzahl: 30
Beginn: 18:30h
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 29 € (inkl. Vegetarisches Snacks und Getränke)
Anmeldung unter: anmeldung(at)equi-art.eu