Öffentliches Training
“Dehnungshaltung und Losgelassenheit” am 16. Juni 2019

Öffentliches Training <br /> “Dehnungshaltung und Losgelassenheit” am 16. Juni 2019

Ein Grundverständnis für die Anatomie des Pferdes zu entwickeln und ihm zu helfen, losgelassen und in gesunder Haltung mitzuarbeiten, gehört zur Basis des feinen Reitens. Nicht nur die Biomechanik spielt dabei eine Rolle, auch der Charakter und die mentale Verfassung des Pferdes gehören zur Gleichung eines zufriedenen, leistungsfähigen Pferdes. Deshalb ist es sinnvoll, Losgelassenheit und Dehnungshaltung gemeinsam zu betrachten.

Losgelassenheit beschreibt das ideale Maß aus Konzentration und Anspannung, kombiniert mit Entspannung – körperlich, sowie mental. Das Pferd fühlt sich wohl und hat keine Schmerzen, die gestellten Aufgaben entsprechen seinem Ausbildungsniveau und das Pferd ist konzentriert bei der Sache. Der Reiter sollte dies an körperlichen Anzeichen wie einem locker schwingenden Rücken, einem zufriedenen Gesichtsausdruck und der Arbeitsbereitschaft des Pferdes erkennen können. Die Dehnungshaltung ist eine von Natur aus für das Pferd sinnvolle Körperhaltung. Dabei werden Strukturen an Hals und Rücken stabilisiert, wodurch die Muskulatur gestärkt und das Ausbalancieren des Reitergewichts erleichtert wird. Gleichzeitig verbindet das Pferd mit der Dehnungshaltung seiner Natur entsprechend (grasen, dösen, etc.) Entspannung und Ruhe, wodurch es leichter in die Losgelassenheit kommt.

Wer lernen möchte, seinem Pferd mit Hilfe von Losgelassenheit und Dehnung zu mehr Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit zu verhelfen, sollte das Öffentlichen Training von equi-art Reitkunst am 16.06.2019 auf keinen Fall versäumen. Unsere Trainerinnen Corinna und Renée zeigen Übungen zur Verbesserung von Dehnungshaltung und Losgelassenheit an der Hand und unter dem Sattel, veranschaulichen wie diese ins Training ihrer Lehr- und Berittpferden eingebaut werden, und schulen den Blick der Teilnehmer für Anzeichen von Losgelassenheit und ehrlicher Dehnung. Sichert euch gleich einen der limitierten Teilnehmerplätze unter anmeldung(at)equi-art.eu.

Die Themen im Überblick:

● Zusammenhang zw. Dehnung und Losgelassenheit und dem Charakter des Pferdes
● Übungsideen zur Verbesserung der Losgelassenheit
● Wege zur Dehnungshaltung unter dem Sattel und an der Hand
● Longenarbeit mit Schwerpunkt Dehnung
● Alternativen zu Hilfszügeln
● Übungsprogramm zur kombinierten Verbesserung von Dehnungshaltung und Losgelassenheit

Die Veranstaltung beginnt mit einem kurzen theoretischen Teil, um wichtige Grundinformationen, Tipps und Beobachtungshinweise mit den Zuschauern zu teilen. Im darauffolgenden praktischen Teil zeigen und erklären die Trainerinnen Corinna Hengefeld und Renée Reifenrath anhand von Pferden aus dem Lehr-, Beritt- und Ausbildungsbetrieb verschiedene Lektionen, Problemstellungen und Lösungsstrategien. Die Teilnehmer befinden sich dabei auf bequemen Sitzgelegenheiten direkt am Rande des Vierecks. Corinna moderiert das Geschehen am Platz. Durch ihre Freude am Lehren motiviert sie die Teilnehmer zu jeder Zeit, selbst Beobachtungen anzustellen und ihre Gedanken und Fragen mitzuteilen. Lektionen, häufige Fehler und Lösungsvorschläge werden direkt an den Pferden erklärt und veranschaulicht. Das Öffentliche Training beschränkt sich dabei nicht nur auf reiterliche Themen, auch die vorbereitenden Arbeit and der Hand und am Kappzaum werden miteinbezogen.

Die Teilnehmerzahl beim Öffentlichen Training ist limitiert, um eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten. Die Teilnehmer müssen keine Voraussetzungen erfüllen, durch das unterschiedliche Ausbildungslevel der gezeigten Pferde reicht die Themenvielfalt von der Grundausbildung bis zu höheren Lektionen und hält für jeden Teilnehmer, unabhängig vom reiterlichen Niveau und Interesse, interessante Inhalte bereit.

Ergänzend zu diesem Workshop finden auf Gut Nothenhof laufend spannende Veranstaltungen statt. Auch dazu sind interessierte Zuschauer und Teilnehmer herzlich willkommen, ausführliche Informationen dazu unter www.equi-art.eu.


Ablauf und Details:

Veranstaltung: Öffentliches Training “Vorwärts und Geraderichteng”
Termin: Sonntag, 16. Juni 2019
Veranstaltungsort: equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof
Max. Teilnehmerzahl: 60
Beginn: 11:00h
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Kosten: 19 € (inkl. Heiß- / Kaltgetränke und Kuchen)
Anmeldung unter: anmeldung(at)equi-art.eu

Google+