Dr. med. vet. Helen Wiese

Dr. med. vet. Helen Wiese

Die Basis für meine heutige Arbeit stellt mein Studium der Tiermedizin dar, welches ich 2000 in der Tierärztlichen Hochschule Hannover begann und 2008 mit meiner Promotion abgeschlossen habe. Da Reiterei auf höchstem Niveau nur bei einer optimalen Zusammenarbeit von Pferd und Reiter möglich ist, habe ich promotionsbegleitend mehrere Semester Humanmedizin studiert und in einer orthopädischen Praxis mit Klinikanschluss gearbeitet und operiert. Darüber hinaus habe ich eine Zusatzausbildung in der Chiropraktik und Physiotherapie für Tiere absolviert, um muskuläre Verspannungen und Blockaden am Pferd besser zu erkennen und zu lösen.

Parallel zum Studium habe ich mich intensiv im Hochschulsport engagiert und ein zweites Hobby (Kanusport) für mich entdeckt. Diese Freude am Sport habe ich auf Leistungsniveau bis zur Berufung in den nationalen Kader gelebt. Dies ist unter anderem gelungen, da ich mich intensiv mit den vielen Facetten für Höchstleistung (von Kraftsport, Erstellung von Trainingsplänen, Ernährungswissenschaft bis zum Training der mentalen Stärke) beschäftigt habe. Eine tolle Zeit!

Dieses breite, ganzheitliche Fachwissen setze ich heute ein, um neben der klassischen medizinischen Betreuung der Reitpferde gemeinsam mit dem Besitzer, Reitlehrer, Bereiter, Schmied, … das komplexe Zusammenspiel von Pferd und Reiter zu verbessern. Gemeinsam mit Corinna Hengefeld und dem equi-art Team erarbeiten wir Empfehlungen, um im Ausbildungsstand des Tieres Ausbaupotenzial zu erkennen und zu fördern. Meine Leidenschaft ist es, in dem komplexen Zusammenwirken von Pferd und Reiter Zusammenhänge zu analysieren und damit nachhaltige Verbesserungen in dieser wunderschönen Sportart unseren Kunden zu ermöglichen. Ich freue mich auf unser Kennenlernen.

Google+