Seminare

Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 02. November 2019

Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 02. November 2019

Pferde an der Hand auszubilden ist ein wichtiger, elementarer Bestandteil der klassischen Dressur. In den alten Arbeitsreitweisen und Hofreitschulen begegnet einem ein umfassendes Vermächtnis darüber, wie sich das Pferd vom Boden aus an schwierige Übungen heranführen lässt und wie unverzichtbar dieser Teil in der Pferdeausbildung ist. Auch für Freizeitreiter ist die Arbeit vom Boden aus von unschätzbarem Wert, zur Gesunderhaltung des Pferdes, Verbesserung der Kommunikation und als willkommene Abwechslung im Alltag. Die Arbeit an der Hand ist aber keineswegs einfacher…
Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 15. Juni 2019

Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 15. Juni 2019

Pferde an der Hand auszubilden ist ein wichtiger, elementarer Bestandteil der klassischen Dressur. In den alten Arbeitsreitweisen und Hofreitschulen begegnet einem ein umfassendes Vermächtnis darüber, wie sich das Pferd vom Boden aus an schwierige Übungen heranführen lässt und wie unverzichtbar dieser Teil in der Pferdeausbildung ist. Auch für Freizeitreiter ist die Arbeit vom Boden aus von unschätzbarem Wert, zur Gesunderhaltung des Pferdes, Verbesserung der Kommunikation und als willkommene Abwechslung im Alltag. Die Arbeit an der Hand ist aber keineswegs einfacher…
Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 16. Februar 2019

Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 16. Februar 2019

Pferde an der Hand auszubilden ist ein wichtiger, elementarer Bestandteil der klassischen Dressur. In den alten Arbeitsreitweisen und Hofreitschulen begegnet einem ein umfassendes Vermächtnis darüber, wie sich das Pferd vom Boden aus an schwierige Übungen heranführen lässt und wie unverzichtbar dieser Teil in der Pferdeausbildung ist. Auch für Freizeitreiter ist die Arbeit vom Boden aus von unschätzbarem Wert, zur Gesunderhaltung des Pferdes, Verbesserung der Kommunikation und als willkommene Abwechslung im Alltag. Die Arbeit an der Hand ist aber keineswegs einfacher…
Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern” am 06. Juli 2019

Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern” am 06. Juli 2019

Ein Reiter verändert und arbeitet ein Leben lang an seinem Sitz, bewusst oder unbewusst. Geht es beim Reitanfänger noch darum die Balance zu halten und im Sattel zu bleiben, werden die Ansprüche in fortgeschrittenen Lektionen schnell komplexer. Egal ob beim gemütlichen Spazieren-Reiten im Gelände oder beim Training im Viereck, ein schiefer Sitz, falsche Gewichtsverteilung und fehlende Balance können Pferd und Reiter Schaden zufügen und sie in ihrem Fortschritt behindern und frustrieren. Je höher die reiterlichen Ziele reichen, desto wichtiger wird…
Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern” am 06. April 2019

Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern” am 06. April 2019

Ein Reiter verändert und arbeitet ein Leben lang an seinem Sitz, bewusst oder unbewusst. Geht es beim Reitanfänger noch darum die Balance zu halten und im Sattel zu bleiben, werden die Ansprüche in fortgeschrittenen Lektionen schnell komplexer. Egal ob beim gemütlichen Spazieren-Reiten im Gelände oder beim Training im Viereck, ein schiefer Sitz, falsche Gewichtsverteilung und fehlende Balance können Pferd und Reiter Schaden zufügen und sie in ihrem Fortschritt behindern und frustrieren. Je höher die reiterlichen Ziele reichen, desto wichtiger wird…
Seminar: Working Equitation mit Angelika Graf am 02. März 2019

Seminar: Working Equitation mit Angelika Graf am 02. März 2019

Angelika Graf ist im März erneut für einen zweitägigen Working Equitation Kurs zu Gast bei equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof in Düsseldorf-Hubbelrath.   Ein Event für alle, die sich für die traditionelle Arbeitsreitweise der iberischen Halbinsel und feines Reiten interessieren. Angelika vereint Präzision und Technik mit einem Höchstmaß an Feingefühl und Übereinstimmung zwischen Pferd und Reiter und schult gleichermaßen darin, ein Gefühl für Harmonie und Rhythmus zu entwickeln, Reaktionen des Pferdes vorauszusehen und das Training entsprechend aufzubauen. Ein Rinderhirte ist…
Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern” am 19. Januar 2019

Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern” am 19. Januar 2019

Ein Reiter verändert und arbeitet ein Leben lang an seinem Sitz, bewusst oder unbewusst. Geht es beim Reitanfänger noch darum die Balance zu halten und im Sattel zu bleiben, werden die Ansprüche in fortgeschrittenen Lektionen schnell komplexer. Egal ob beim gemütlichen Spazieren-Reiten im Gelände oder beim Training im Viereck, ein schiefer Sitz, falsche Gewichtsverteilung und fehlende Balance können Pferd und Reiter Schaden zufügen und sie in ihrem Fortschritt behindern und frustrieren. Je höher die reiterlichen Ziele reichen, desto wichtiger wird…
Working Equitation mit Angelika Graf am 22.-23. September 2018

Working Equitation mit Angelika Graf am 22.-23. September 2018

Angelika Graf ist im September erneut für einen zweitägigen Working Equitation Kurs zu Gast bei equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof in Düsseldorf-Hubbelrath.   Ein Event für alle, die sich für die traditionelle Arbeitsreitweise der iberischen Halbinsel und feines Reiten interessieren. Angelika vereint Präzision und Technik mit einem Höchstmaß an Feingefühl und Übereinstimmung zwischen Pferd und Reiter und schult gleichermaßen darin, ein Gefühl für Harmonie und Rhythmus zu entwickeln, Reaktionen des Pferdes vorauszusehen und das Training entsprechend aufzubauen. Ein Rinderhirte ist…
Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 1. Dezember 2018

Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 1. Dezember 2018

Unter der Anleitung unserer Trainerin Renée Reifenrath haben alle Teilnehmer die Gelegenheit die Arbeit an der Hand und am langen Zügel mit Pferden in verschiedenen Ausbildungsständen zu üben. Der Workshop beginnt mit einer theoretischen Einführung, die sich unter anderem mit folgenden Fragen befasst: Im Anschluss werden die Lehrpferde der equi-art Reitkunst (zwischen 4 und 22 Jahre alt) von unserer Trainerin Renée nacheinander in der Arbeit an der Hand und, je nach Ausbildungsstand am langen Zügel präsentiert. Jede/r TeilnehmerIn erhält dann…
Workshop: “Die Piaffe – Von den Anfängen zur Vollendung” am 27. Oktober 2018

Workshop: “Die Piaffe – Von den Anfängen zur Vollendung” am 27. Oktober 2018

In diesem Workshop haben die Teilnehmer die Möglichkeit mit Lehrpferden alles rund um die Piaffe zu erlernen. Unter der Anleitung unserer Trainerinnen Corinna Hengefeld & Renée Reifenrath erarbeiten die Teilnehmer mit Pferden unterschiedlicher Ausbildungsstände die Piaffe sowohl an der Hand als auch im Sattel. Der Workshop beginnt mit einer kurzen theoretischen Einführung, die sich unter anderem mit folgenden Fragen befasst: Im praktischen Teil werden die Lehrpferde der equi-art Reitkunst (Alter zwischen 4 – 22 Jahre) nacheinander an der Hand und…