Zirkuslektionen mit Uwe Jourdain und Pia Tetzlaff am 18.-19. Nov. 2017

Zirkuslektionen mit Uwe Jourdain und Pia Tetzlaff am 18.-19. Nov. 2017

++++ Nur noch Zuschauerplätze verfügbar! ++++

Uwe Jourdain ist ehemaliger Distanzreiter und gibt seit mehreren Jahren Seminare im Bereich Bodenarbeit und Freiheitsdressur. Bekannt wurde er durch seine vielen Fernsehauftritte (Planet today, hundkatzemaus oder der Fernsehserie „Paulas Sommer“) und Vorführungen auf Messen wie wie z. B. Equitana, Equimundo und Hund und Pferd.
Mittlerweile gibt er nicht nur Kurse in Deutschland, sondern ist international aktiv. Seine Co-Trainerin Pia Tetzlaff unterstützt ihn in seinen Seminaren bei der Arbeit mit den Teilnehmern.

Zirkuslektionen sind nur eine Anleitung für Pferde, die Lektionen gehören zum natürlichen Bewegungsablauf von Pferden. Gelehrt wird, diese Bewegungsabläufe abrufbar und in den bestimmten Phasen (Lektionen) anzuhalten.

Plié, Tanzen, Spanischer Schritt, Kompliment, Knien, Liegen, Flach-Liegen, Setzen, Steigen, Ja und Nein sagen, Apportieren, Beine kreuzen, Show und Trainingspodest.

Die Lektionen lassen sich untereinander kombinieren, so dass der Kreativität und Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Wofür dienen Zirkuslektionen?

  • Vertrauensarbeit
  • Gymnastizierung
  • Dominanztraining
  • Rekonvaleszenz
  • Eine abwechslungsreiche Arbeit mit dem Pferd

Ablauf:

1. Tag 10:00 – ca. 18.00 Uhr

Vorstellung / Theorie Dauer: 1.5 h
1. Einheit: Dauer ca. 1,5h für alle Teilnehmer mit Pferden

Horsemanship + Dehnungsübungen
Ausrüstung: nur Halfter / Knotenhalfter und Strick, am besten Arbeitsseil ca. 3,60 -4,20m

Mittagspause ca. um 13:00 Uhr

2. Einheit: Unterricht in 2er Gruppen statt, Dauer jeweils 45 min.

Bitte vorher schon die Pferde aufwärmen und dehnen.
Ausrüstung: ganze Karotten + Leckerli

2. Tag 10:00 – ca. 17.00 Uhr

3. Einheit: Unterricht in 2er Gruppen, Dauer jeweils 45 min.

Ausrüstung: Springgerte, Dressurgerte, Reitkappe, Leckerli

Mittagspause ca. 13:00 Uhr

Nach der Mittagspause kommen bitte alle Teilnehmer ohne Pferd in die Halle. Dauer: 30 min.

4. Einheit: Unterricht in 2er Gruppen statt, Dauer jeweils 30 – 40 min.

Ausrüstung: Gamaschen / Bandagen, ganze Karotten

Abschlussbesprechung Dauer: 45 min.

Auf Anfrage bei der Anmeldung sind equi-art Lehrpferde für diesen Kurs zu buchbar.

Am Abend (FR) vor den Praxistagen (SA/SO) findet ab 18:30 Uhr ein ca. 3 stündiger Vortrag statt. In diesem erläutert Uwe Jourdain seine Arbeit. Wir empfehlen den aktiven Teilnehmern unbedingt den Besuch dieses Theorieabends (FR), damit an den folgenden beiden Praxistagen (SA/SO) die Praxis auch wirklich in den Fokus gerückt werden kann.


Termin: Samstag bis Sonntag 18. – 19.11.2017 bei equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof
Max. Teilnehmerzahl mit eigenem Pferd: 6
Kosten: aktive Teilnahme: 1 Tag 160,- und 2 Tage 280 € (inkl. Mittagssnack und Getränk)
Max. Zuschauerzahl: 20
Zuschauer: 1 Tag 35 € , 2 Tage 60 €
Beginn: SA 10:00h / SO 10:00h
Dauer: SA ca. 8h / SO ca.7h
Unterbringung des Pferds pro Tag: 15 € bei Heu ad libitum zum selber Misten
Anmeldung unter: anmeldung(at)equi-art.eu

Google+