Was tun, wenn die Angst mit im Sattel sitzt? mit Insa Schülzke am 5. Mai 2017

Was tun, wenn die Angst mit im Sattel sitzt? mit Insa Schülzke am 5. Mai 2017

Abendvortrag mit Insa Schülzke: Wie kann man mit Unbehagen und Angst auf dem Pferd oder im Umgang mit dem Pferd umgehen?

Insa Schülzke bietet vielseitige Qualifikationen im Umgang mit Pferden und Reitern. Sie ist zertifizierter Emotions- und Leistungscoach (wingwave®), Mentaltrainer, Trainer für Horse assisted education, bietet Reitcoaching mit NLP, Mentaltraining für Reiter und Pferd, Trainerassistentin im Westernreitsport, Basispass Pferdekunde, Longierabzeichen IV. www.is-selfmanagement.de

Insa Schülzke stellt in ihrem Vortrag verschiedene Ansätze zur Bewältigung von Unbehagen auf dem Pferd oder sogar Angst beim Reiten und im Umgang mit dem Pferd vor. Sie wird uns Eindrücke in ihre Arbeit bei Seminaren mit ängstlichen Reitern geben und erste Lösungsansätze präsentieren.

  • Was ist Angst überhaupt und wie entsteht diese?
  • Welche Auswirkungen hat meine Angst auf mich?
  • Welche Auswirkungen hat meine Angst auf mein Pferd?
  • Was kann ich tun, um Unbehagen und Angst zu bearbeiten?
  • Wie kann ich als Trainer ängstlichen und unsicheren Schülern helfen?

Der Vortrag ist für Pferdemenschen interessant, die ab und zu oder auch regelmäßig unsicher auf dem Pferd sind oder für Menschen, die vielleicht seit einer unangenehmen Erfahrung mit ihrem Pferd in bestimmten Situationen Angst entwickeln. Ebenso ist der Vortrag sinnvoll für Trainer, die wissen möchten, wie sie gezielt mit der Angst und Unsicherheit ihrer Reitschüler mit dem Pferd umgehen können.


Termin: Freitag, 5.5.2017 bei equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof
Max. Teilnehmerzahl: 20
Beginn: 18:30h
Dauer: 2,5h zzgl. Fragerunde von ca. 30 Minuten
Kosten: 25 € (inkl. Snack und Getränk)
Anmeldung unter: anmeldung(at)equi-art.eu

Google+