News

Ein Gefühl…

Ein Gefühl…

Ein Gefühl: Auf der Suche nach einem guten Ausbildungsstall bin ich mehr oder weniger zufällig auf „equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof“ gestoßen. Einmal dort gewesen und mir war sofort klar: Das ist es! Die ruhige Atmosphäre, die gut ausgebildeten Pferde, die sympathischen Menschen und das gesamte Umfeld hier, machen den Hof zu etwas ganz besonderem. „equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof“ ist nicht einfach irgendein Ort—es ist ein „Gefühl“, was man selbst erleben muss! Für mich ist es zu einem Gefühl…
Workshop: Reitersitz und Gefühl schulen am 26. Mai 2018

Workshop: Reitersitz und Gefühl schulen am 26. Mai 2018

In diesem Workshop haben die Teilnehmer die Gelegenheit ihren Sitz und das Gespür für einzelne Dressurlektionen zu verbessern. Dabei geht es nicht um das reine Befolgen von Kommandos in Bezug auf die Sitzoptimierung, sondern um die Verbesserung der Selbstwahrnehmung und des reiterlichen Gefühls. Mit Hilfe von unseren fein ausgebildeten Lehrpferden, der kombinierten Handarbeit (TeilnehmerIn auf dem Pferd und von der Trainerin in Lektion an der Hand geführt), den Franklin Bällen aus der Humanphysiotherapie und dem freien Reiten gelingt es unseren…
Öffentliches Training: “Die Arbeit an der Hand & am langen Zügel” am 7. Oktober 2018

Öffentliches Training: “Die Arbeit an der Hand & am langen Zügel” am 7. Oktober 2018

Anhand verschiedener Lehr-, Ausbildungs-, und Beritt Pferde der equi – art Reitkunst im Alter zwischen 4 und 22 Jahren geben unsere Trainerinnen einen Einblick in das Thema: Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel. Biomechanische Hintergründe, sowie Lösungsansätze werden erklärt und direkt am Pferd veranschaulicht. Folgende Fragen werden im Schwerpunkt behandelt: Während des Trainings nehmen wir uns auch gerne Zeit für Zuschauerfragen! Zur Vorbereitung auf das Öffentliche Training empfehlen wir die Teilnahme am Theorieabend am Freitag, 05.10.2018 zum…
Öffentliches Training: “Vom Grundgalopp zur Pirouette” am 30. Sept. 2018

Öffentliches Training: “Vom Grundgalopp zur Pirouette” am 30. Sept. 2018

Anhand verschiedener Lehr-, Ausbildungs-, und Beritt Pferde der equi – art Reitkunst im Alter zwischen 4 bis 22 Jahren geben unsere Trainerinnen einen Einblick in die Ausbildung vom Grundgalopp zu den Pirouetten. Biomechanische Hintergründe, sowie Lösungsansätze werden erklärt und direkt am Pferd veranschaulicht. Folgende Themen werden im Schwerpunkt behandelt: Während des Trainings nehmen wir uns auch gerne Zeit für Zuschauerfragen! Zur verbindlichen Anmeldung nutzen Sie bitte das nebenstehende Anmeldeformular. (Smartphone-User finden das Formular ganz unten auf dieser Seite) Wir senden…
Öffentliches Training: “Der Schritt – Das Fundament der Ausbildung” am 9. Sept. 2018

Öffentliches Training: “Der Schritt – Das Fundament der Ausbildung” am 9. Sept. 2018

Anhand verschiedener Lehr-, Ausbildungs-, und Beritt Pferde der equi – art Reitkunst im Alter zwischen 4 und 22 Jahren geben unsere Trainerinnen einen Einblick in die Ausbildung des Schrittes. Die Arbeit an der Hand und am Kappzaum ist ebenfalls Bestandteil des Öffentlichen Trainings. Biomechanische Hintergründe, sowie Lösungsansätze werden erklärt und direkt am Pferd veranschaulicht. Folgende Fragen werden im Schwerpunkt behandelt: Während des Trainings nehmen wir uns auch gerne Zeit für Zuschauerfragen! Zur verbindlichen Anmeldung nutzen Sie bitte das nebenstehende Anmeldeformular.…
Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 5. Mai 2018

Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel” am 5. Mai 2018

Unter der Anleitung unserer Trainerin Renée Reifenrath haben alle Teilnehmer die Gelegenheit die Arbeit an der Hand und am langen Zügel mit Pferden in verschiedenen Ausbildungsständen zu üben. Der Workshop beginnt mit einer theoretischen Einführung, die sich unter anderem mit folgenden Fragen befasst: Im Anschluss werden die Lehrpferde der equi-art Reitkunst (zwischen 4 und 22 Jahre alt) von unserer Trainerin Renée nacheinander in der Arbeit an der Hand und, je nach Ausbildungsstand am langen Zügel präsentiert. Jede/r TeilnehmerIn erhält dann…
Google+